DJK spinfactory Köln III vs. SG Ahe: 9:0

Home
Allgemein
DJK spinfactory Köln III vs. SG Ahe: 9:0

DJK spinfactory Köln III vs. SG Ahe: 9:0

Das Spiel gegen Ahe war, ohne den tapferen Bergheimer zu Nahe treten zu wollen, schon vor Anschlag entschieden. Der Gast trat mit drei Spielern Ersatz an, die sonst im unteren Paarkreuz der 3. Kreisklasse spielen. Da konnte nichts schief gehen, das wussten wir, das wusste Ahe. Deswegen fasse ich das Spiel mit einigen berühmten Sportzitaten zusammen, ohne zu sehr ins Detail zu gehen.

  1. Zum Spieltempo zitiere ich den legendären Sportreporter Werner Hansch: „Nein, liebe Zuschauer, das ist keine Zeitlupe, das ist wirklich so langsam.“
  2. Zum Spielverlauf variiere ich eine Aussage des Meistertrainers Otto Rehagel: „Mal gewinnt man und mal verlieren die Anderen.“
  3. Zum Abend erinnere ich an Francesco Totti, der ungefähr meinte: „Mit Tischtennis ist es wie mit schönen Frauen. Man freut sich auf ein schönes Wochenende und wird maßlos enttäuscht.“